Datenschutzerklärung

der
StreamView GmbH
Franz-Josefs-Kai 13
1010 Wien
Firmenbuchnummer: 512989x

Stand vom 23. Juli 2020

  1. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Die StreamView GmbH ist zudem bemüht, die Anzahl der angefragten erforderlichen Daten unserer Auftraggeber, Kunden und Lieferanten auf ein Minimum zu beschränken und nutzt diese auch nur für den jeweils mit der betroffenen Person vereinbarten Verwendungszweck beziehungsweise zur gegenseitigen Vertragserfüllung.

  2. Die StreamView GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass die vom Auftraggeber, Kunden und/oder Lieferanten zur Verfügung gestellten Daten, nur solange dies gesetzlich vorgeschrieben ist, elektronisch gespeichert werden.

  3. Die persönlichen Daten wie Name, Anrede, Anschrift, Telefon- und Faxnummer und andere zur Adressierung erforderlichen Informationen, die sich durch moderne Kommunikationstechniken ergeben (z.B.: E-Mailadresse oder Webseite), Liefer- und Rechnungsadressen, Firmenbuchdaten, die UID Nummer, der Gegenstand der Leistungserbringung und die entsprechenden Daten der jeweiligen Ansprechpartner und Zeichnungsberechtigten des Auftraggebers, Kunden und/oder Lieferanten sowie gewährte Kreditlimits und etwaige Mahnungen werden darüber hinaus von unserer Seite zum Zwecke des Rechnungswesens, der Logistik sowie um Aufzeichnungs-, Auskunfts- und Meldepflichten einzuhalten bis zum Ablauf der Gewährleistungs-, Verjährungs- und gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert. Sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis werden daher bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist von sieben Jahren und die Daten Name, Anschrift, gekaufte Ware und Kaufdatum bis zum Ablauf der Produkthaftung von 10 Jahren gespeichert. Darüber hinaus werden Daten nur bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten bei der StreamView GmbH verarbeitet und aufbewahrt.

  4. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt nicht. Davon ausgenommen ist die die zur jeweiligen Auftrags- und Vertragserfüllung notwendige Datenübermittlung an unsere Logistikpartner, Kundendienst-Partner, Steuerberater, Fiskalvertreter, Wirtschaftsprüfer, Banken und Kreditversicherer, Inkassobüros, Rechtsanwälte, Behörden oder Gerichte sowie im Zuge von Webshop-Bestellungen an unseren Payment Service Provider.

  5. Bei Bestellungen über unseren Webshop erfolgt der Zahlungsprozess über einen Payment Service Provider. Die StreamView GmbH erhält oder speichert daher keinerlei Kreditkarten- oder sonstige Bankdaten. Um die Bestellung nach Abschluss des Zahlungsprozesses zum Abschluss zu bringen, müssen seitens der StreamView GmbH jedoch HTTP-Cookies verwendet werden, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Cookies ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website durch ihre Benutzer. Die so erzeugten Informationen werden auf den Server des Anbieters übertragen und dort gespeichert. Sie können dies verhindern, indem Sie Ihren Browse so einrichten, dass keine Cookies gespeichert werden (zu einer detaillierteren Beschreibung siehe Punkt 15 ff dieser Datenschutzerklärung). 

  6. Außerdem weist die StreamView GmbH darauf hin, dass die Eigentümer der Firma beziehungsweise von diesen beauftragten Personen oder Unternehmen ausschließlich zum Zweck des Controllings Einsicht in die Auftraggeber, Kunden und/oder Lieferanten betreffenden Daten haben können. Sollte hierbei die Möglichkeit bestehen, dass hierfür personenbezogene Daten außerhalb der EU eingesehen oder gespeichert werden, verpflichtet sich die StreamView GmbH, diese Daten erst nach Unterzeichnung einer Datenschutzvereinbarung weiter zu reichen, welche den Datensicherheit entsprechend der DSGVO garantiert.

  7. Die StreamView GmbH wird die vom Auftraggeber, Kunden und/oder Lieferanten genannten Daten nur nach ausdrücklicher Zustimmung für die Zusendung von Marketingmaterialien, Produkt-, Support- oder sonstigen Dienstleistungsinformationen nutzen. Außerdem werden unsere Geschäftspartner gegenüber etwaigen anderen Kunden, Medien und sonstigen Dritten als solche nur genannt, wenn die Auftraggeber, Kunden und/oder Lieferanten vorab ausdrücklich zustimmten. Der Zustimmung zu den zuvor genannten Punkten kann jedoch jederzeit schriftlich (z.B. per E-Mail) widersprochen werden.

  8. Die Auftraggeber, Kunden und/oder Lieferanten sind verpflichtet, der StreamView GmbH Änderungen ihrer Wohn- bzw. Geschäftsadresse sowie Ansprechpartner bekanntzugeben, solange das vertragsgegenständliche Rechtsgeschäft nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist. Wird die Mitteilung unterlassen, so gelten Erklärungen auch dann als zugegangen, falls sie an die zuletzt bekannt gegebene Adresse oder den Adressaten gesendet wurden.

  9. Eine natürliche Person ist nach eindeutiger Feststellung der Identität selbstverständlich auch berechtigt, ihre oder seine Person betreffenden Daten einzusehen, Änderungen seiner oder ihrer Daten zu veranlassen, die Quelle dieser Daten zu erfahren, sofern hierdurch keine schützenswerte Rechte Dritter verletzt werden, und die eigenen Daten auch löschen zu lassen, sofern der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten widersprechen (siehe hierfür die Punkte 26 ff). So wäre es beispielsweise möglich nach einem Kauf über unseren Webshop die für die Anmeldung in den Webshop benötigten Daten löschen zu lassen. Die Rechnung für diesen Kauf und somit die auf der Rechnung ersichtlichen Daten wie Name, Rechnungs- und Lieferadresse müssen aber bis zur steuerrechtlichen Verjährung aufbewahrt werden. In Österreich beträgt diese Verjährungsfrist beispielsweise aktuell sieben Jahre nach dem Jahr, in dem diese Rechnung erstellt wurde.

  10. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei uns unter dataprotection@streamview.com oder bei der Datenschutzbehörde beschweren.

  11. Die StreamView GmbH ergreift alle technisch und wirtschaftlich zumutbaren Maßnahmen, um gespeicherte Daten gegen jeden unberechtigten Zugriff zu schützen. Soweit die StreamView GmbH nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig die ihr obliegende Sorgfalt außer Acht lässt, ist die Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen von juristischen Personen ausgeschlossen.


  12. Smart TVs und andere mit dem Internet verbundene Geräte

  13. Wir möchten insbesondere darauf hinweisen, dass auf allen Geräten, wie beispielsweise, aber nicht ausschließlich, Smart TVs oder Receiver mit OTT-Funktionalität, die mit dem Internet verbunden sind, die Geräte-ID, die IP- und die MAC- Adresse sowie Informationen zum Gerät selbst und dessen Konfiguration gespeichert werden können. Unsere Servicepartner und Applikationen von Drittanbietern verwenden möglicherweise die IP- und MAC-Adresse, die Geräte-ID, die Version des Betriebssystems, den Client-Typ des Gerätes und bei Fernsehern deren Bildschirmauflösung, die Projekt-IDs (dies sind Informationen zu Konfigurationsdateien), die Zeitzone, Land- und Spracheinstellungen, um Ihrem Gerät Zugriff zu deren Services und Inhalten, die von Medienpartner bereitgestellt werden, zu gewähren. Dies dient dazu, Ihnen standortbasierte Dienste bereitzustellen; um Missbrauch zu vermeiden, zur Behebung von Sicherheitsvorfällen, Überwachung der Verfügbarkeit der Dienste und zur Bereitstellung von Sicherungen der Benutzerpräferenzen.

  14. Bitte beachten Sie, dass sich, wenn Sie den Smart TV oder andere mit dem Internet verbundenen Geräte bei bestehender Internetverbindung einschalten, einige auf diesem Gerät installierte Dienste unseren Servicepartnern und/oder von Ihnen installierten Applikationen automatisch mit den jeweiligen Serviceanbietern verbinden können. Ihr Gerät wird dann als für den Zugriff auf diese Dienste berechtigt authentifiziert. Es ist auch möglich, dass die Dienste unseres Servicepartners oder die von Ihnen installierten Anwendungen von Drittanbietern eine oder mehrere eindeutige numerische Kennungen oder kleine Textdateien (sogenannte "Cookies") speichern, die zu Authentifizierungszwecken Ihres Geräts benötigt werden.
      
  15. Die StreamView GmbH weist ausdrücklich darauf hin, dass die unter der Marke Nokia angebotenen Smart TVs und OTT Receiver das Betriebssystem Android TV von Google LLC verwenden. Sie werden bei der Installation und auch im laufenden Betrieb des Fernsehers oder des Receivers zwar mehrmals nach Ihrem Google Konto gefragt beziehungsweise aufgefordert ein solches anzulegen, doch können Sie diese Geräte in der aktuellen Version dieses Betriebssystems auch ohne Anmeldung über ein Google Konto betreiben. Allerdings sind einige Funktionen des Fernsehers oder des Receivers ohne Angabe eines Google Kontos wie der Zugriff auf den App Store oder die Sprachsteuerung eingeschränkt oder gar nicht verfügbar. Bezüglich der Nutzung dieser von Ihnen oder dem Gerät bereitgestellten Daten durch die Google LLC, welche in Europa durch die Google Ireland Limited vertreten wird, verweisen wir auf deren unter https://policies.google.com/ auffindbaren Datenschutzerklärung.

  16. Außerdem weisen wir darauf hin, dass bei den Geräten mit Android TV als Betriebssystem Services wie jenes der amerikanischen Firma Netflix Inc. (in Europa vertreten durch die Netflix International B.V.) vorinstalliert sind. Diese Services sind zumeist kostenpflichtig und nur nach Registrierung verfügbar. Die StreamView GmbH hat keinerlei Zugang zu den hierfür Ihrerseits diesen Dienstanbietern zur Verfügung gestellten Daten. Wir verweisen daher auf die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Dienstanbieten, und raten diese genau durchzulesen, da diese Daten voraussichtlich auch außerhalb der EU gespeichert werden. Die Datenschutzerklärung von Netflix Inc. finden Sie beispielsweise unter https://help.netflix.com/legal/privacy.

  17. Ganz generell empfiehlt die StreamView GmbH allen Kunden die Datenschutzerklärungen aller Anbieter von auf den angebotenen Smart TVs und OTT Receiver installierbaren Diensten vor der Installation oder Registrierung genau durchzulesen. Die StreamView GmbH übernimmt keinerlei Garantien oder Haftungen, für die Speicherung von Daten, welche von Drittanbietern für deren Services angefordert beiziehungsweise genutzt werden.


    Besondere Hinweise betreffend Google Analytics und Cookies

  18.  Wie schon unter Punkt 4 erwähnt muss die StreamView GmbH um die Bestellung im von ihr betriebenen Webshop nach Abschluss des Zahlungsprozesses zum Abschluss zu bringen, HTTP-Cookies verwenden, die auf Ihrem Computer oder Mobiltelefon gespeichert werden. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art. 6 Abs. 1 lit. a und / oder lit. f DSGVO.

  19. Um die Systemsicherheit und -stabilität, die Fehler- und Performanceanalyse zu erleichtern und um unser Online Angebote auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse zu optimieren, setzt die StreamView GmbH außerdem auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (d.h. Interesse an der Analyse und Optimierung des wirtschaftlichen Betriebs unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“) ein. Google verwendet ebenfalls Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

  20. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active). 

  21. Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

  22. Die StreamView GmbH setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Dadurch ist nur mehr eine grobe Lokalisierung möglich.

  23. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

  24. Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated ).

  25. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden, sofern diese nicht aus vertrags- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, spätestens nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.


    Kontakt

  26. Sollten Sie ein Anliegen betreffend Ihre bei uns gespeicherten Daten oder des Datenschutzes der StreamView GmbH generell haben, reicht zu Beginn ein formloses Schreiben am besten per E-Mail an:

    StreamView GmbH
    Franz-Josefs-Kai 13 / Top 5
    1010 Wien
    Austria
    E-Mail: dataprotection@streamview.com

  27. Wir bitten um Verständnis, dass hier schon aus Gründen des Datenschutzes keinerlei telefonische Auskünfte erteilt werden können, und auch mögliche Änderungswünsche die gespeicherten Daten betreffend (z.B. Adressänderungen) nur schriftlich beantragt werden können.

  28. Außerdem weisen wir darauf hin, dass Auskünfte über bei der StreamView gespeicherte oder verarbeitete persönliche Daten, aus denen die betreffende Personen identifizierbar wäre, nur an die Person ausgehändigt oder weitergeleitet werden können, deren persönlichen Daten betroffen sind, und diese Person zuvor eindeutig als die betroffene Person identifiziert werden konnte.
Loading…
Loading the web debug toolbar…
Attempt #